Gartenarbeiten im November

Trotz der kurzen Tage gibt es auch im November was zu tun. Das große Thema für die Gartenarbeit im November ist der Winterschutz. Welche Arbeiten in deinem Zier-, Gemüse- und Obstgarten im November anstehen, zeigen wir dir im Folgenden.

Ziergarten

Rosen
Möchtest du Wilde Rosen über den Samen vermehren, dann musst du die Hagebutten jetzt ernten.

Immergrüne Gehölze
Wenn es einen trockenen Herbst gab, solltest du deine immergrünen Gehölze vor dem Winter unbedingt nochmal gießen.

Chrysanthemen
Wenn du dich lange an deinen Chrysanthemen und ihrer Blütenpracht erfreuen willst, solltest du sie in kalten Nächten schützen und abdecken.

Pflanzgefäße
Alle Pflanzgefäße, die nicht unbedingt frosthart sind, solltest du jetzt reinholen. Ansonsten hast du nächstes Jahr vielleicht ein paar weniger. Zu den Gefäßen, die du sicher reinholen sollst, gehören:

  • Tongefäße
  • Einige Kunststofftöpfe
  • Grobporige Terrakottatöpfe

Winterschutz
Spätestens jetzt solltest du alle frostempfindlichen Pflanzen mit einem Winterschutz versehen.

Gemüsegarten

Mediterrane Kräuter
Bevor stärkere Fröste kommen, solltest du deine mediterranen Kräuter wie Estragon, Salbei, Oregano und Thymian mit einem passenden Winterschutz versehen. Ideal eignet sich dafür Reisig. So kommen deine Kräuter gut durch den Winter.

Stallmist
Wenn du an Stallmist kommen kannst, solltest du den alle 2-3 Jahre in dein Gemüsebeet mit einarbeiten. So verbesserst du die Bodenstruktur sowie die Bodenfruchtbarkeit. Es reichen 1-5kg pro Quadratmeter.

Vorbereitung
Bevor alle Beete endgültig abgeerntet sind, solltest du dir die aktuell Beetbelegung notieren. So kannst du im Frühjahr leichter deine neue Belegung planen und umsetzen.

Grünkohl
Ernte deinen Grünkohl nicht zu früh. Er schmeckt am besten, wenn er einmal Frost abbekommen hat.

Gemüselager
Du solltest regelmäßig dein Lager kontrollieren. Dabei solltest du alles entfernen, was nicht mehr intakt ist, so kann der Rest möglichst lange gelagert werden.

Obstgarten

Schlehen
Jetzt beginnt die Zeit der Schlehen. Du solltest sie aber erst ernten, wenn Sie Frost abbekommen haben. Falls der erste Frost sehr spät kommt, kannst du sie auch ins Gefrierfach legen.

Apfelbäume
Wenn deine Apfelbäume dieses Jahr sehr unter Schorfbefall gelitten haben, solltest du das komplette Falllaub über die Biotonne entsorgen und nicht auf den Komposthaufen werfen.

Obstbäume
Du solltest alle Fruchtmumien, Raupennester oder Eiergelege von den Bäumen entfernen.

Leimringe
Wenn du Leimringe gegen Frostspanner ausgebracht hast, solltest du die gelegentlich kontrollieren. Denn Laub oder andere Dinge, die am Leim kleben geblieben sind, bieten dem Frostspanner Möglichkeiten in die Baumkrone zu gelangen.  

Wenn du noch was für deinen Garten brauchst, dann schau doch mal bei uns vorbei.